Chronik der Firma Kuhn

Der Betrieb wurde von Robert Kuhn im Jahr 1969 gegründet und über 45 Jahre erfolgreich geführt. Am 01.01.2016 hat er den Betrieb nach langer Vorbereitung an seinen ältesten Sohn und Nachfolger Armin Kuhn übergeben. 

Während er von 1957 bis 1960 seine Lehre als Zentralheizungs- und Lüftungsbauer absolvierte, hegte er bereits den Wunsch, sich einmal selbstständig zu machen. Diesem Ziel kam er einen großen Schritt näher, als er in den Jahren 1965 bis 1968 durch den Besuch von Wochenendkursen die Meisterprüfung im Zentralheizungs- und Lüftungsbauer-Handwerk absolvierte. Kurz darauf verwirklichte er seinen einstigen Wunsch und meldete am 29. November 1968 ein Gewerbe an.

Es folgten dann der Eintrag in die Handwerksrolle am 4. Dezember 1968 und die offizielle Geschäftseinführung am14. April 1969 mit einem Gesellen. Während der kommenden Jahre erlebte der Betrieb einige Veränderungen und Erweiterungen. Der Angestelltenstamm wurde vergrößert und im August 1972 wurde der erste Lehrling eingestellt.

Im Januar 1977 folgte dann der Umzug in die derzeitigen Geschäftsräume im Lengfelder Gewerbegebiet Am Handelshof, neben dem heutigen Media-Markt. Gegen Ende der siebziger Jahre entschloss sich Robert Kuhn neben dem regen Geschäftsbetrieb eine weitere Meisterprüfung abzulegen. Nach einer anstrengenden Vorbereitungszeit durch Wochenendkurse in München war es dann im Dezember 1979 endlich so weit, er legte die Meisterprüfung im Gas- und Wasserinstallateur-Handwerk ab. Am 2. Januar 1980 wurde dies dann durch die Erweiterung des Eintrags in der Handwerksrolle amtlich. Der Betrieb ist bis heute durch eine familiäre Atmosphäre geprägt. 

Bereits im Jahre 1999 kam Armin Kuhn nach Abschluss der Studiengänge Versorgungstechnik und Wirtschaftsingenieurwesen, sowie nach Sammlung beruflicher Erfahrungen in versch. Ingenieurbüros, aus München zurück in den elterlichen Betrieb, in welchem er bereits seine Lehre zum Gas- und Wasserinstallateur absolvierte. Neben der Leitung des Betriebs verfolgt Armin Kuhn auch weiterhin seine freiberufliche Tätigkeit als beratender Ingenieur und Sachverständiger.